Sie sind hier: Gorillas / Mensch & Gorilla
Deutsch
English
Impressum Sitemap Kontakt

Mensch & Gorilla

In ihrem Lebensraum kommen Gorillas immer wieder mit Menschen in Kontakt. Wahrscheinlich haben Menschen Gorillas schon immer gejagt, wenn sie in ihrer Nachbarschaft lebten, doch in den letzten Jahrzehnten sind noch ganz andere Beziehungen zwischen Menschen und Gorillas entstanden. In verschiedenen Gebieten sind Gorillas an die Anwesenheit von Menschen gewöhnt worden, zunächst für Forschungsprojekte, später auch für den Tourismus. Durch diese Habituierung entstanden auch neue Konflikte, die zu den älteren hinzugekommen sind.

Art of Conservation

November 2013
 

Seit 7 Jahren arbeitet die Organisation Art of Conservation (AoC) in den Gemeinden an der Grenze zum Vulkan-Nationalpark in Ruanda. Mit kreativen Lernkonzepten und kommunalen...

[mehr]

Gorillas in Bambidie

November 2012
 

2008 entstand das Bambidie-Gorillaprojekt zum Schutz einer Gorillapopulation im Osten Gabuns. Die Tiere leben zwischen den Dörfern Lastourville und Okondja in einem 600 000...

[mehr]

Studie im Ostkongo

November 2012
 

Die Wälder um Walikale und Lubutu gehören zu den größten im Nordosten der Demokratischen Republik Kongo. Sie beherbergen gesunde Populationen von Grauergorillas, Schimpansen,...

[mehr]

Neues aus der Gorilla-Genetik

März 2012
 

Die Sequenzierung des Gorilla-Genoms erbrachte unerwartete Ergebnisse. Bisher nahm man an, dass Mensch und Schimpanse einen jüngeren gemeinsamen Vorfahr haben als die beiden...

[mehr]

Mondberge: Ruhija, Uganda 2011

August 2011
 

Uganda, Juni 2011: Nach der faszinierenden Wanderung durch den Ruwenzori und einer kurzen Safari im Queen-Elisabeth-Park liegt der Besuch der Berggorillas und der Hilfsprojekte im...

[mehr]

Gorilla-Umzug ins GRACE-Zentrum

August 2011
 

Am 24. Juli 2011 wurden 6 Grauergorillas von Kinigi, Ruanda, mit dem Hubschrauber ins GRACE-Zentrum in der Demokratischen Republik Kongo gebracht. Sie heißen Pinga, Serufuli,...

[mehr]

Gorillawaisen in Kongo

Juni 2011
 

Am 23. November 2010 wurden die junge Gorillafrau Maisha (9 Jahre) und der junge Mann Kaboko (7 Jahre) vom Quarantänezentrum des MGVP in der ruandischen Stadt Kinigi in den...

[mehr]

Beziehung Mensch und Gorilla

Juni 2006
 

Nur im PDF des Gorilla-Journals verfügbar

[mehr]
Jetzt spenden
FacebookTwitterGoogle+RSSImage Map
Mitglied werden
Junger Bwindi-Gorilla zieht an der Jacke eines Wildhüters (© Michael Schmitt)